ValFast

ValFast ist eine konsequente Weiterentwicklung der bisherigen Spindelkeilkonzepte. Bei den bereits existierenden Bauformen wird immer ein Kompromiss zwischen Stabilität, Funktionalität und Sicherheit eingegangen werden.

 

Der neue ValFast vereint das Beste des bisher Bekannten und bringt noch einige "smarte" Features mit sich.

 


ValFast - Die Vorteile

ValFast - Der Robuste

Warum ist der ValFast so robust? Wir verwenden anstatt mit Kugellagern mit einem Gleitlager um die axiale Kraft der Spindel aufzunehmen. 

Bei den kugelgelagerten Wettbewerbsprodukten kann es bereits nach wenigen Wochen Einsatz zu Lagerschäden kommen. Insbesondere wenn sie die Keile an der Leistungsgrenze betreiben oder mit Schlagschraubern arbeiten. Dieses Problem erwartet Sie mit dem ValFast nicht!

 

Des Weiteren ist er aus hochfesten Materialien gefertigt. Insbesondere beim Aluminium wird eine  spezielle Legierung eingesetzt, welche eine Festigkeit erreicht wie sie von Stahl bekannt ist.

 

Das am höchsten belastete Bauteil eines Spindelkeils ist die Spindel. Im Valfast ist die robusteste Spindel und Spindelmutter verbaut, die wir am Markt finden konnten!

 

Bei der Struktur in den Blechen testeten wir 3 verschiedene Varianten:  gestanzte Bleche, aufgeschweißte Leisten und simple Schweißpunkte.  

Gestanzte Strukturen zeigten den deutlichen Nachteil, dass die Stanzung bei hohen Belastungen wieder in das Blech gedrückt wird, wodurch sich der Halt im Holz wieder verschlechterte. Die aufgeschweißten Leisten sind schwierig in die Sägefuge zu schieben und können abreißen. 

Schweißpunkte können nicht abreißen, gehen gut in die Sägefuge sind aber standardmäßig halbkreisförmig wodurch Sie nicht den besten Halt im Holz gewährleisten.

BaSt-Ing ist stolz hier eine eigene Variante entwickelt zu haben die wir uns über Gebrauchsmuster geschützt haben. Beim ValFast verwenden wir Schweißpunkte die viertelkreisförmig sind. 

 

Diese Form verkrallt sich bestmöglich im Holz, ist extrem langlebig und lässt sich gut im Holz ansetzten.

ValFast - Der Funktionale

Schon einmal mit einem Spindelkeil gearbeitet? - Dann ist es Ihnen sicherlich schon einmal passiert, dass Sie an der Spindel drehen und der Keil aus der Sägefuge herausgleitet, sodass sich der Baum nicht anhebt. 

Dies vermeidet der ValFast zuverlässig  durch Gebrauchsmuster geschützte Maßnahmen!

 

   Die Holzschraube:

Seitlich am ValFast ist eine Holzschraube angebracht mit deren Hilfe Sie den Spindelkeil schnell und einfach in die Sägefuge ziehen können. Besonders einfach funktioniert das, wenn Sie einen Schlagschrauber verwenden. 

 

 

 

Empfohlene Schlagschrauber haben ca. 1000Nm max. angegebenes Drehmoment:

Makita DTW1001 oder DTW1002

DeWalt DCF899

Milwaukee CHIWF34

 

 

Weitere Vorteile des ValFast:

 

Innenliegende Spindel:

  • Kein Verschmutzen der fettgeschmierten Spindel (durch mangelnde Schmierung sinkt die Leistung signifikant und der Verschleiß steigt an)
  • Keine Beschädigungen der Spindel während des Transports

 

Flache Bauweise: 

  • Durch die flache Bauweise kann der Keil komplett in den Baum eingeschoben werden. Insbesondere wenn sich ein Baum in den Ästen verhangen hat, kann er so noch zu Fall gebracht werden.

 

Flacher Keilwinkel:

  • ValFast hat im Vergleich zum Wettbewerb einen relativ kleinen Winkel. Dadurch können wir die Hubleistung des Keils verbessern. Den Nachteil der geringeren Hubhöhe können wir kompensieren, da wir den Keil komplett in die sich öffnende Sägefuge einschieben können.